Unimog 404 Umbau

Aus d0b

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier gehts es um den Umbau von meinen Unimog 404 BW, was man so Umbauen kann und natürlich als Platzhalter für Ideen =)

Inhaltsverzeichnis

Planung

Motor Varianten

Diese Vorschläge stammen von Ulli Langenkamp, aus diesen Thread.

1. Variante: Zylinderkopf wechseln (M180.954)
Zylinderkopf vom M180.954 draufsetzen, Ansaug- und Abgastrakt bleibt unverändert
Aufwand: ZK beschaffen und überholen lassen (ab ca. 500€), neuer ZK-Dichtungssatz (ab ca. 80€) 1 Tag schrauben, ggf. Adapter für Kühlwasseranschluss fertigen
Ergebnis: 90 - 95 PS


2. Variante: Zylinderkopf wechseln (M180.954) + 2-fach Vergaseralage (zivil)
Wie 1. jedoch die 2-Vergaseranlage aus dem PKW (zivil) zusätzlich montieren
- Ansaug- und Abgastrakt des PKW erforderlich, Hosenrohr muss geändert werden
- Blecharbeiten an der rechten inneren Motorhaube
- Luftsammler selber bauen
Ergebnis: 120 PS


3. Variante Motor wechseln (M130)
M130.920 suchen (war in der S-Klasse W108 Bj. 1968 - 72 und in den ersten /8 W114 verbaut). Nachfolgende Umbauten sind am M130 notwendig:
- M180 Ölwanne anbauen & Ölansaugung anpassen - Diese Ölwanne ist tiefer/größer und versorgt den M130 in Schräglagen besser mit Öl.
- Da der M130 eine 7-fach statt 4-fach gelagerte Kurbelwelle hat, muss an der M180 Ölwanne wegen längerer Kurbelzapfen an mehreren Stellen Material abgetragen werden (Damit die Kurbelwelle frei drehen kann mit Tuschierpaste Stellen markieren).
- Ölansaugung/Ölschnorchel anpassen
- Entweder benutzt man den M180 Ölschnorchel aus dem Unimog
- Man verwendet ein Distanzstück von 17,5mm sowie längere Schrauben, Abstandsprüfung mit Knetmasse bzw. Spion durch Ölablassloch.
- Die Aufhängung des M130 Ölfilters muß aus Platzgründen angepasst werden, d.h. eine Montage um 90° gedreht, so dass der Ölfilter vertikal am Motor montiert ist oder das Blech des Fahrer Fussraums Nachbearbeiten, da es bei Verwindung sonst nicht passt!
- Ölfilter A0011843108 (früher A0011845401) Neupreis 342,20€
- Die Schwungscheibe des M130 muss auf Unwucht Null gewuchtet werden. (M180-Schwungscheibe hat eine stat. Unwucht von ca. 280g)
- Dehnschrauben Schwungscheibe/Kurbelwelle M12 statt M10 (gibts noch bei DC)
- Auspuff- und Ansaugkrümmer, Vergaser können weiter verwendet werden
- Der Einsatz des originalen 280s Ölkühler (M130) ist sinnvoll. Ucom Thread
- z.B. A1081800265 Ölkühler aus einen /8, bei 230,250,280 wurde der gleiche verbaut! Kühler Rath, Neuteil 147,50
-Kühlung auf Tropenkühlung umbauen
- neue Riemenscheibe für die WaPu = dreht ca. 20% schneller
Ergebnis: 120 PS


4. Variante Motor wechseln (M130)
Wie 3. jedoch die 2-Vergaseranlage aus dem PKW (zivil) zusätzlich montieren
Ergebnis: 140 PS


5. Variante Motor wechseln (M110)
M110 Motor einbauen (der Block ist baugleich mit M180/M130, aber mit Doppelnocken-Zylinderkopf)
Alle Arbeiten wie vor, zusätzlich Ansaugtrakt komplett neu bauen, erhebliche Blecharbeiten am Fahrerhaus.
Ergebnis: je nach Variante (Vergaser/Einspritzer) 140 - 185 PS


Es ist richtig, dass die äußere Gussform von M180 und M130 identisch ist. Die Zylinder beim M180 sind pärchenweise angeordnet mit breiten Stegen zwischen den Pärchen, beim M130 haben alle Zylinder den gleichen Abstand zueinander, dadurch ganz andere Kühlwasser-/Ölführung. Motorumbau M130 von Michael Weyrich

Optional

  • Luftfilter von Ölbad auf normal tauschen?
  • Transitor Zündung (kontaktlose Zündung)
  • LPG-nachrüsten (Venturi Anlage incl. 24Monaten Garantie) ca. 2000,- €
  • Zylinderkopf auf Gas umrüsten ca. 500€, Quelle: Ulli Langendorf
    • Kopf reinigen, prüfen, planen
    • Ventilführungen wechseln
    • spezielle Gassitzringe verbauen
    • Ventile einschleiffen
    • Kerzengewinde nachgeschneiden
    • Kopfdichtungssatz kaufen (ZK, Krümmer, WaPu, Ventildeckel)

Ideen & Infos

Hier sammel ich Ideen für den Umbau, die kommen von bestehenden Umbauten und manchmal sogar von mir ;-) Umgesetzt wird das wofür Zeit & Geld da ist und ich Lust drauf habe ;-)

  • AHK
    • maximale Anhängelast der Kupplung berechnen
      • zGG Anhänger = zGG Mog * D-wert / (zGG Mog * 9,81 - D-Wert) Quelle


  • Aufbau (Kofferaufbauten & maße)
    • 1x Koffer Lange Reise
      • Motorradträger
      • Reserverrad verlegen
      • Hubdach
        • Plexi- / Acryl oder einfach nur Glas über dem Bett
    • 1x Koffer Funk/Nachrichtentechnisch ausstatten
      • Beamer vertikal in koffern anbringen, periskop 360° auf den Dach
      • Beamer montiert an ausleger, klappbar, leinwandhalterung am koffer. und zack! open air kino :D
    • 1x Pritsche & Spriegel
    • Schnellwechsel Gestelle entwerfen, umbauen ohne Stapler/kran etc.


  • Auspuff
    • Aus Edelstahl (1.4471) mit Standardrohren anfertigen
    • Standardweg nehmen oder doch neben dem Fahrerhaus hochlegen?!


  • Anbaugeräte
    • Seilwinde ca. 1500€
      • Seilwinden pdfs
      • Seilwinde Mittig anbringen für vo/hi?
      • Typ A Seilwinde ca. 1000€ + ca. 400€ Anbaublöcke (ebay)
    • Nebenantrieb ca. 250€
    • Zapfwelle ca. 100€
      • Bei nachträglichen Montage des Nebenabtriebs ist zu beachten:
        • Blinddeckel links am getriebe abmontieren
        • 2 Passstifte einsetzen
        • Die dünne Dichtung aus Metall mit beidseitig dichtpaste, und abtrieb drauf (die dicke pappdichtung ist nur für den blinddeckel!) Die dichtung (offiziell "Dichtbeilage") 404 264 00 80 besteht aus 0,3mm galvanisch verzinktem stahlblech, und scheint nur noch in geringen mengen vorrätig zu sein. die elektronische ersatzteilliste vom stern ist da fehlerhaft, die setzt die dichtung für den sonderabtrieb (=nebenabtrieb) mit der aus pappe für den blinddeckel gleich!
        • Richtigen Schraubenlängen bei der Montage verwenden.
        • schraubenlängen oben quer, linke ecke oben beginnend nach rechts: 35mm, 30mm, nochmal 30mm. rechts aufrecht obere: 20mm, darunter 40mm. links von oben unter der eckschraube beginnend: 30mm, 20mm, ecke unten links: 25mm, dann unten die linke35mm, die rechte 30mm. Zur sicherheit nochmals anders: links oben ecke beginnend, im uhrzeigersinn: 35mm, 30mm, 30mm; 20mm, 40mm; 30mm, 35mm, 25mm; 20mm,30mm.



  • Luftpresser
    • Luftpresser
      • neu ca. 400€
      • gebraucht ca. 200€
      • E-Luftpresser anstatt keilriemen?


  • Anhänger (Einachser BW)
    • Aufnahme auf Dreipunkt für Koffer Umbauen ändern


  • Cockpit / Fahrerhaus
    • Unimik
    • Armablagen an den Türen
    • Geräuschdämmung
      • Wohnmobildämmung
      • Anti-Dröhn-Matten
    • Sitze aus dem G-Model sollten auch passen
    • Westfalia Hütte
    • Lagerung der Kabine


  • Fahrwerk
    • 406 Federn hinten verbauen (Gewicht Koffer)
    • Reifen (Reifen Abmessungen bestimmen)
      • 10,5-20 = 275/80R20 (Felge 9x20)
        • Conti MPT81 (ca- 450€/Reifen)
        • Mitas MPT20 (ca. 550€/Reifen)
      • 12,5-20 = 335/80R20 (Felge 11x20)
        • 11x20 Zoll Felgen benötigt vom 406er mit der Trommelbremse (Südrad 201401, DC Nr. 406 401 0501)
        • Es existiert für die o.g. Version eine Freigabe von DB / Ausführen in der BA
        • Tachowelle anpassen:
          • Tacho-Winkelgetriebe (A0015423230) mit Übersetzung von 1:1375 (http://www.tacho-fett.de)
          • Auf einer Messstrecke wird die Abweichung festgestellt, aus einer Tabelle die erforderliche Über-/Untersetzung ermittelt und ein kleines Zwischengetriebe mit entsprechender Zahnradpaarung zwischen Tachoantrieb und Tachowelle gesetzt. Beim Sternhändler - dauert ca. 1 Stunde (Tacho-Winkelgetriebe + Arbeitslohn)




  • Sonstiges
    • Quelle für neue Schösser gleichschliessend
    • Umbau auf neue Drestrom-Lima mit mehr Leistung
    • Drehstrom Lima - ca. 220€
    • Heckbeleuchtung von Koffer an Rahmen bauen
    • Scheinwerfer auf H4 umrüsten (Lada zubehör
    • Portalkran selber bauen für Koffertausch / Führerhaus / Motor)
    • Ablasten auf 3,5t?
      • verbleibende Nutzlast bei LKW muss 20% bzw. 25% der zGM betragen
      • Leerer Fuko und Anbaukästen etc. ca. 3,2t, besser ist Pritsche ca. 2,9t leer!
      • Alle 2 jahre TÜV
      • Kein Tempolimit auf 80km/h
      • mit BE große Hänger fahren
    • Nordlock Keilsicherungsfederscheiben
    • Loctite 574 für bearbeitete, verwindungssteife Metallflansche
    • Radnaben ab-aufzieher nachbau [1]
    • Vergaser Instandsetzen bei vergasermanni
Persönliche Werkzeuge