Outlook

Aus d0b

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Office Allgemein

Versionen

  • 11 für Outlook 2003
  • 12 für Outlook 2007
  • 14 für Outlook 2010
  • 15 für Outlook 2013


SKU Version Architektur Art der Lizenz Sprache Hersteller
X09-53726 Microsoft Office SBE 2003 with BCM 32bit Deutsch FujitsuSiemens
X11-45336 Microsoft Office SBE 2003 with BCM 32bit OEM Deutsch
X12-30107 Microsoft Office 2007 Home and Student 32bit Englisch


Office für Mac

Lizenzdaten unter OS X

/Library/LaunchDaemons/com.microsoft.office.licensing.helper.plist
/Library/PrivilegedHelperTools/com.microsoft.office.licensing.helper
/Library/Preferences/com.microsoft.office.licensing.plist.lockfile
/Library/Preferences/com.microsoft.office.licensing.plist

Quelle:

0x8004010F

Auf die Datendatei kann nicht zugegeriffen werden

"0x8004010F - Auf die Datendatei kann nicht zugegeriffen werden"

Erstmal die Einstellungen bzw. zugehörgkeit der pst Dateien überprüfen in der Registry:

Für Outlook 2002-2010
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion \Windows Messaging Subsystem\Profiles\Outlook\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676 

Ab Outlook 2013
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Profiles\Outlook\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676    

Hier findet sich zu jeden Konto ein Unterordner mit Profileinstellungen, Doppelklick auf den Wert und ihr könnt etwas kryptisch erkennen was da passiert.

Delivery Store EntryID        // Pfad zur pst


Das Objekt wurde nicht gefunden

Fehlerbeschreibung: Outlook 2003 mit aktivierten Cachemodus schließt den Senden/Empfangen Dialog mit folgender Fehlermeldung ab:

15:05:37 Vorgang abgeschlossen
15:05:37 Microsoft Exchange-Offlineadressbuch
15:05:37 0X8004010F. Das Objekt wurde nicht gefunden

bzw. 
Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden Ein Objekt wurde nicht gefunden

MS Lösungen


Fehlerursache 1: Dieses Problem tritt auf in Netzwerken mit Exchange Server 2010. []

Fehlerbehebung 1: Offline Adressbuch auf dem Exchange Server neu generieren

  1. Exchange Management Console starten auf dem Server
  2. Auf "Microsoft Exchange lokal (FQSN)" -> "Organisationskonfiguration" -> "Postfach"
  3. Den Reiter "Offlineadressbuch" auswählen -> Rechtsklick auf das gelistete Objekt "Standard Offline Adressbuch" und im Kontextmenü auf "erneueren"
  4. Unter "%ProgramFiles%\Microsoft\Exchange Server\ExchangeOAB\%guid%" befindet sich dann die aktualisierte Version.

Fehlerursache 2: Dieses Problem tritt auf, wenn der Outlook-Clientcomputer so konfiguriert ist, dass bei Verwendung von Windows Internet Explorer Proxy-Einstellungen verwendet werden. Die IP-Adresse des Exchange 2007-Clientzugriffsservers ist jedoch nicht in der Ausschlussliste enthalten.

Fehlerbehebung 2: Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. Starten Sie Internet Explorer, klicken Sie auf Extras und anschließend auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verbindungen auf LAN-Einstellungen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Proxyserver für lokale Adressen umgehen, und klicken Sie dann auf Erweitert.
  4. Geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen des Exchange 2007-Clientzugriffsservers ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Starten Sie Outlook neu.


Fehlerbeschreibung: Es erscheint folgende Fehlermeldung: "Ein Programm versucht auf Ihre in Outlook gespeicherten E-Mail-Adressen zuzugreifen" oder "Eine Anwendung versucht, automatisch Nachrichten in Ihrem Auftrag zu senden"

Fehlerursache: MS fremde Programme möchten auf Outlook Daten zugreifen.

Fehlerbehebung: Folgendes Add-in erstellt Regeln, ähnlich wie eine persönliche Firewall, um die Zugriffe auf Outlook zu erlauben / zu verbieten.


Outlook Add-ins

1&1 Mail Outlook Connector

Basiert auf der Open-Source-Software Open-Xchange, wäre eine schöne Sache wenn es richtig funktionieren würde. Bisher festgestellte Fehler:

  • Kein eMail Sync über "Öffentlich Ordner"
  • Keine RTF eMails
  • Sync Fehler bei Kleinigkeiten


Outlook Express 6

Passwort & Kontodaten auslesen

Geht mit einen kleinen Tool Namens Mail Pass View von der Firma Nirsoft

Outlook 2003

EML öffnen

Reihenfolge Name-Vorname dauerhaft einstellen

  • Extras – Optionen – Kontaktoptionen -> Reihenfolge einstellen -> outlook neustarten
  • Extras - eMail Konten - Verzeichniss/ Vorhandene Adressbücher bearbeiten - "Auswählen" + Button Ändern

Kontakte in eMail An: anzeigen

  • Ansicht -> Kontakte ->Rechstklick auf das Adressbuch -> "Eigenschaften" -> Reiter "Outlook Adressbuch" -> Haken setzen "Diesen Ordner bei eMail Adressbuch anzeigen"

Suche funktioniert nicht mehr

Fehlerursache: unbekannt

Fehlerbehebung: Registry Editor öffnen und an folgende Stelle navigieren:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Outlook\Contact\

Dort dann den Wert des Schlüssel "StripSearchMRU" löschen (0000)

EULA bei jeden Start bestätigen

Fehlerbeschreibung: Jedes Mal, wenn Sie ein Microsoft Office-Programm wie z. B. Microsoft Office Word starten, wird das Dialogfeld Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA) angezeigt.

Fehlerursache: Das Benutzerkonto keine Berechtigungen zum Modifizieren der Microsoft Windows-Registrierung

Fehlerbehebung:

Fehlercode 0x800CCC7D

Fehlerbeschreibung: Ohne Änderungen der eMail Konto Zugangsdaten können auf einmal keine eMails mehr versendet werden, es kommt zur nachfolgenden Fehlermeldung:

(Fehler 0x800CCC7D) beim Ausführen der Aufgabe "... - Nachrichten werden gesendet": "Ihr Postausgangsserver (SMTP) 
unterstützt mit SSl verschlüsselte Verbindungen nicht. Falls Sie früher solche Verbindungen zu diesem Server 
hergestellt haben, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder Internetdienstanbieter.")

Fehlerursache: Fehler im SSL-Cache

Fehlerbehebung:

  • Systemsteuerung öffnen
    • Internetoptionen öffnen
      • Reiter "Inhalte" auswählen
      • Unter "Zertifikate" den Button "SSL-Status löschen" klicken
  • Outlook neu starten, voilà ;-)

Outlook 2010

Autovervollständigung umziehen

Geschützte Ansicht deaktivieren

  • Datei > Optionen > Sicherheitscenter > Einstellungen für das Sicherheitscenter > Geschützte Ansicht
    • Haken wegnehmen bei "Geschützte Ansicht für Dateien aus dem Internet aktivieren"


Suche arbeitet nicht mehr

Keys auslesen

Am besten mit einen Keyfinder, man kann auch mit folgenden Befehl die letzten 5 Zeichen auslesen:

Office 2010 (32-bit) on a 32-bit version of windows
cscript "c:\program files\microsoft office\office14\ospp.vbs" /dstatus

office 2010 (32-bit) on a 64-bit version of windows
cscript "c:\program files (x86)\microsoft office\office14\ospp.vbs" /dstatus

office 2010 (64-bit) on a 64-bit version of windows
cscript "c:\program files\microsoft office\office14\ospp.vbs" /dstatus

Quelle: msoutlook.info

Keine Anhänge über 20MB

Fehlerbeschreibung: Es können keine Anhänge >20MB versendet werden, Outlook öffnet ein entsprechendes Hinweisfenster.

Fehlerursache: Default Wert für Anhänge ist 20MB.

Fehlerbehebung:

  1. Start-> Ausführen -> "regedit"
  2. Navigieren zum Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Preferences
  3. Bearbeiten > Neu > DWORD-Wert (32Bit) erstellen
  4. Umbenennen in "MaximumAttachmentSize"
  5. Als Wert die gewünschte Anhanggröße in KB eingeben (Dezimal)
    1. Wert 30720 = 30 MB
    2. Wert 51200 = 50 MB
    3. Wert 71680 = 70 MB
    4. Wert 102400 = 100 MB

IMAP Ordner werden nicht korrekt synchronisiert

Fehlerbeschreibung: Bereits bestehende IMAP Postfächer können abonnierte IMAP Ordner synchronisieren nicht richtig d.h. es werden Mails gar nicht, falsch oder vertauscht dargestellt.

Fehlerursache: Outlook ist doof ;-)

Fehlerbehebung:

  • Mit dem Aufruf von Scanpst prüfen, ob die .pst Datei des jeweiligen Konto`s nicht beschädigt ist. Wenn diese OK ist, hilft vielleicht der nächste Tip:


  • Quick & Dirty: Rechtsklick auf das entsprechende Postfach
    • Im Kontextmenü "IMAP Ordner" anklicken
    • Alle betroffenen IMAP Ordner auswählen -> abonnierte IMAP Ordner Kündigen
    • "Senden & Empfangen" klicken
    • Im Kontextmenü "IMAP Ordner" anklicken
    • Alle IMAP Ordner auswählen -> "Abonnieren" klicken
    • "Senden & Empfangen" klicken -> Sollte wieder funktionieren.
    • Funktioniert immer noch nicht? Dann hilft vielleicht der nächste Tip:


  • Ein neues Profil anlegen, hier nochmal die Vorgehensweise:
  • Erstellen eines neuen Profils
    • Klicken Sie in Microsoft Windows auf die Schaltfläche Start und dann auf Systemsteuerung.
    • Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
      • Microsoft Windows XP: Klicken Sie auf Benutzerkonten und dann auf E-Mail. (Hinweis: Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.)
      • Microsoft Windows Vista: Klicken Sie auf Benutzerkonten, und klicken Sie dann auf E-Mail. (Hinweis: Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf E-Mail.)
    • Das Symbol E-Mail wird erst angezeigt, wenn Outlook installiert ist und mindestens einmal ausgeführt wurde.
    • Das Dialogfeld E-Mail-Setup wird geöffnet.
      • Klicken Sie auf Profile anzeigen.
      • Klicken Sie auf Hinzufügen.
      • Geben Sie einen Namen für das Profil ein, und klicken Sie auf OK.
    • Fügen Sie ein E-Mail-Konto zur Verwendung im Profil hinzu, indem Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.



Mir ist dieser Fehler nun schon mehrfach untergekommen, bisher nur in der Kombination Win 7 + Office 2k. Bei 90% der Fälle haben o.g. Maßnahmen funktioniert - 1x bisher nicht. EineLösung habe ich dafür bisher nicht, es folgt eine Link Sammlung...

Öffentliche(n) Kalender / Kontakte hinzufügen

  • Outlook öffnen
  • In der Menüleiste oben auf "Wechsel zu" klicken
    • Im Kontextmenü dann Orderauswahl oder "Strg+6"
  • In dieser Ansicht nun nach unten scrollen bis "Öffentliche Order" erscheint
    • "Öffentliche Order" durch klicken auf (+)expandieren
    • Hier finden sich dann Kalender & Kontakte wieder!
      • Nun mit Rechtsklick z.B. auf den gewünschten Kalender und dann im Kontextmenü auf "Zu Favoriten hinzufügen"

"Signaturen-" und „"Briefpapier und Schriftarten"-Button funktionieren nicht

Fehlerbeschreibung: Bei einer frischen Win10 Installation + Office 2010 funktionieren "Signaturen-" und „"Briefpapier und Schriftarten"-Button nicht.

Fehlerursache: Wahrscheinlich Inkompatibilität von bereits Installierten 32Bit Versionen (Trial etc.)

Fehlerbehebung:

Hat schonml jemand gemacht bei Mailhilfe.de. Kurz: In der Registrierung Pfade zur Outlook.exe anpassen, bei 64bit (Windows+Office) wäre das dieser Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{0006F03A-0000-0000-C000-000000000046}\LocalServer32

bzw. vorher alle Office Versionen von Hand bzw. MS Fix IT deinstallieren.

Signatur von Hand einfügen Führt das o.g. Vorgehen nicht zum Erfolg bleibt einen nur noch übrig die Signaturen von Hand zu bearbeiten :/ Signaturen setzen sich immer aus 3 Dateien zusammen:

  • Signature1.htm,
  • Signature1.rtf
  • Signature1.txt

und diese liegen normalerweise im nachfolgenden Verzeichnis, der Name "Signature1" ist nur ein Beispielname, entspricht dem Namen der Signatur.

C:\Users(Benutzer)\USERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Signatures. Signature1“ 

Zuweisung:

Schriftarten von Hand einfügen Diese werden in der Windows Registry unter dem nachfolgenden Pfad angelegt:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\x.0\Common\MailSettings\

Und das sieht dann ungefähr so aus für Arial mit der Schriftgröße 10, die Binärwerte von Complex sind im Klartext HTML mit Pfad, Simple konnte ich nicht eindeutig indentifizieren.

Standard            REG_SZ       (Wert nicht festgelegt)
ComposeFontComplex  REG_BINARY     3c 68 74 6d 6c 3e 0d 0a 3c 68 65 71 64 3e 0d... (HTML)
ComposeFontSimple   REG_BINARY     3c 00 00 00 1f 00 00 f8 00 00 00 40 c8 00 00...
MarkCommentsWith    REG_BINARY     45 00 6c 00 20 00 4f 00 75 00 69 00 68 00 72...
NewTheme            REG_SZ   
ReplyFontComplex    REG_BINARY     3c 68 74 6d 6c 3e 0d 0a 3c 68 65 71 64 3e 0d... (HTML)
ReplyFontSimple     REG_BINARY     3c 00 00 00 1f 00 00 f8 00 00 00 40 c8 00 00...
Template            REG_EXPAND_SZ
TextFontComplex     REG_BINARY     3c 68 74 6d 6c 3e 0d 0a 3c 68 65 71 64 3e 0d... (HTML)
TextFontSimple      REG_BINARY     3c 00 00 00 1f 00 00 f8 00 00 00 40 c8 00 00...


UTF-8 Fehler

Outlook 2013

Anlagengröße überschreitet das zulässige Limit (>20MB)

Fehlerbeschreibung: Bereits beim hinzufügen eines Anhangs im Entwurf meldet Outlook "Die Datei, die Sie anfügen, ist größer, als es der Server zulässt. "

Fehlerursache: Die Fehlermeldung ist etwas irreführend, da nicht der Server das Problem ist sondern Outlook selbst, besser die von Outlook erlaubte Größe des Anhangs.

Fehlerbehebung: Bei einen POP3/IMAP Konto muss man in die Windows Registrierung eine neue "DWORD" Variable mit dem Namen "MaximumAttachmentSize" anlegen mit dem gewünschten Anlagengrößenwert in kB (z.B. 1000MB = 102400kB).

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Preferences       // 15.0 = Outlook2013

Wer sein Outlook an einen Exchange Server betreibt macht das Serverseitig. Mehr dazu:

Startet nicht

Fehlerbeschreibung: Outlook startet nicht.

Fehlerursache:

  • Outlook.exe, Version 15.0.4745.1000; fehlerhaftes Modul KERNELBASE.dll, Version 6.1.7601.18933; Ausnahmecode: 0x0434352; Fehleroffset: 0x0000c42d; ID des fehlerhaften Prozesses: 0x754

Fehlerbehebung:

Keine Rückmeldung

Keys auslesen

Am besten mit einen Keyfinder, man kann auch mit folgenden Befehl die letzten 5 Zeichen auslesen:

office 2013 (32-bit) on a 32-bit version of windows
cscript "c:\program files\microsoft office\office15\ospp.vbs" /dstatus

office 2013 (32-bit) on a 64-bit version of windows
cscript "c:\program files (x86)\microsoft office\office15\ospp.vbs" /dstatus

office 2013 (64-bit) on a 64-bit version of windows
cscript "c:\program files\microsoft office\office15\ospp.vbs" /dstatus

Quelle: msoutlook.info

Posteingang leer

Fehlerbeschreibung: Der Posteingang von IMAP Konten wird teilweise nicht mehr Synchronisiert seit einen Update von 11/2013. Das kann einzelne bzw. mehrere Konten / Ordner betreffen.

Fehlerursache: Outlook ist doof bzw. IMAP Server die kein XLIST oder LIST-ENHANCED unterstützen. Siehe auch hier

Fehlerbehebung: "Kontoeinstellungen aufrufen" => "Weiterte Einstellungen" unter Erweitert und bei "Ordner" => um dann bei "Stammordnerpfad" INBOX eingeben. Eine kurzfristge Lösung soll wohl sein, das Abonnement der IMAP-Ordner aufzulösen und neu zu Abonnieren, bei manchen klappt es wohl erst nach mehrfachen Vorgehen, habe das selbst nicht getestet!

Kann der IMAP-Server XLIST oder LIST-ENHANCED? Kurze IMAP Übersicht

telnet imap.imapserver.de 143 
a01 login DEINEEMAIL PASSWORT
b02 CAPABILITY                     // In der Ausgabe sollte dann  XLIST oder SPECIAL-USE auftauchen!
a02 logout


Mails werden nicht in "Gesendet" verschoben

Fehlerbeschreibung: Mails werden nicht in den "Gesendet" Ordner verschoben.

Fehlerursache: Outlook ist doof bzw. IMAP Server die kein XLIST oder LIST-ENHANCED unterstützen. Siehe auch hier

Fehlerbehebung: Einen Ordner namens "Sent Items" erstellen, Imap Konto löschen & neu anlegen. Mehr dazu auch hier

Links

Outlook 2016

Öffentliche Kalender erstellen

Voraussetzung dafür ist, das bereits min. 1 "Öffentliche Ordner" existiert, in welchen dann neue Unterordner vom Typ Ordner, eMail-Ordner, Kalender-Ordner etc. erstellt werden können. Das geht über den Punkt Extras in der Menüleiste.

Menüleiste -> Extras -> Öffentliche Ordner -> Es öffnet sich ein Fenster wo ihr die besagten Unterordner anlegen könnt.

Outlook 2016 für Mac

Öffentliche Kalender abbonieren

Menüleiste -> Extras -> Öffentliche Ordner -> Es öffnet sich ein Fenster mit Ordnerbrowser

Links

Office 365

Allgemein

Wurde mir von der Office365 Business Support so mitgeteilt:

  • Pro Instanz nicht mehr als 15-20Kalender, sonst Sync Probleme
  • Pro Instanz nicht mehr als 5 eMail Konten, sonst Sync Probleme
  • Auf mobilen Endgeräten werden keine mit dem Exchange Protokoll Freigegebenen & öffentlichen Kalender synchronisiert. (Android, iOS)

Kalender / Kontakte freigeben


Senden/ Empfang Verzögert

Kann man erst mal nicht viel machen außer zu protokollieren & an M$ als Support Request zu M$ schicken :/

  • Anmelden als Admin der Instanz
  • Exchange Admin Center öffnen
    • Nachrichtenfluss
      • Nachrichtenablaufverfolgung
      • "Datumbereich" festlegen & "Absender hinzufügen"
      • Betreffende NachrIchten als Support Request (SR) zu M$ schicken

SMTP eMail Konten

Spam Flags


An mehrere Empfänger weiterleiten

Geht nicht ganz wie gedacht aber es geht!

Exchange Admin Center -> Nachrichtenfluss -> Regeln -> "+" -> Neue Regel erstellen

  • Name: SinnvollerName
  • Diese Regel anwenden, wenn...: "Der Empfänger ist..." + Benutzer auswählen (Quell Postfach)
  • Folgendermaßen vorgehen...: "BCC der Nachricht an..." + Benutzer auswählen (Ziel Postfach)
  • Paar optionen lesen + Speichern


Outlook App Anmeldung nicht möglich

Fehlerbeschreibung:

  • Eine Anmeldung via App ist nicht möglich (Deutsche MS Cloud)
    • Setup: IphoneX mit Deutscher Cloud

Fehlerursache:

  • Die Outlook App für IphoneX erkennt nicht das es sich um eine Deutsche Cloud handelt und deswegen andere Server zu fragen sind.

Fehlerbehebung:

  • Das Konto muss "manuell" eingerichtet werden
    • Manuell einrichten -> "Exchange" auswählen -> "Erweiterte Eigenschaften" mit folgenden Credentials:
      • E-Mail Adresse: Dein.Name@DeineDomain.de (Email Adresse des gewünschten Accounts)
      • Kenntwort: XYZ123 (Kennwort Adresse des gewünschten Accounts)
      • Beschreibung: "z.B. Arbeit" (Optional)
      • Server: "outlook.office.de"
      • Domäne: "DeineDomain.de" (Domain des gewünschten Accounts)
      • Benutzername: Dein.Name@DeineDomain.de (Wie bei E-Mail Adresse)

Installation - Fehler: 30125-1011 (12007) - Business Retail

Fehlerbeschreibung:

  • "Nach dem Download des netinstallers erscheint folgende Fehlermeldung:"
Installation war nicht möglich.

Uns ist es leider nicht gelungen, Ihre Office Programme zu installieren.

Funktioniert Ihre Internetverbindung? Ist auf der Hauptfestplatte genügend freier Speicherplatz vorhanden?

Starten Sie die Installation bitte noch mal, nachdem Sie das überprüft haben.

Weitere Hilfe finden Sie online 

Fehler: 30125-1011 (12007)

Fehlerursache:

  • Gute Frage

Fehlerbehebung:

  • Windows Firewall deaktivieren
  • Anti Viren Schutz Lösung deaktivieren
  • Proxy Einstellungen neu setzen
    • CMD (als Administrator) -> Eingabe: "netsh winhttp import proxy source=ie"
    • Ausgabe: Aktuelle WinHTTP-Proxyeinstellungen: Direktzugriff (kein Proxyserver).
  • System Scannen
    • CMD (als Administrator) -> Eingabe: "sfc /scannow"

appvisvstream32.dll fehlt

Fehlerbeschreibung:

  • "Das Programm kann nicht geöffnet werden, da appvisvstream32.dll auf dem Computer fehlt."

Fehlerursache:

  • Die Datei "appvisvstream32.dll" ist entweder nicht mehr vorhanden bzw. korrekt registriert. Ursache dafür können Updates oder andere Installationen sein, andere Quellen nicht ausgeschlossen.

Fehlerbehebung:


Links


Verteilergruppen

Einer Verteilergruppe einen Alias hinzufügen.

  • Bei [office.de office.de] als Administrator anmelden
  • In das "Admin Center" wechseln
  • Menüpunkt "Gruppen" auswählen
  • Die zu bearbeitende Gruppe auswählen (Es öffnegt sich ein Detail Fenster)
  • Im Detail Fenster ganz unten auf "Exchange-Einstellungen -> Exchange-Einstellungen bearbeiten" klicken (Neues Fenster öffnet)
  • Im neuen Fenster links auf "E-Mail-Optionen" und dann dort den neuen alias hinterlegen

Auch via PowerShell, vorher natürlich mit Exchange Online verbinden!

Set-UnifiedGroup -Identity YOUR@EMAIL.TLD -EmailAddresses @{Add="smtp:YOURALIAS@EMAIL.TLD"}
Persönliche Werkzeuge